Den Haag (AFP) Ein siebenjähriger Junge und sein zwei Jahre jüngerer Bruder haben in den Niederlanden eine Spritzfahrt mit dem Auto ihrer Großmutter unternommen und dabei einen Unfall gebaut. Überraschte Streifenpolizisten entdeckten am Samstagmorgen den Wagen mit den beiden kleinen Jungen in Bloemendael westlich von Amsterdam, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Kinder waren rund anderthalb Kilometer weit gefahren, bevor sie den Wagen gegen einen Metallpfahl rammten.