Pretoria (AFP) Eine neu gebildete Partei will in Südafrika die Vormachtstellung des seit 1994 regierenden African National Congress (ANC) bei der Parlamentswahl im kommenden Jahr brechen. Zur Gründungsveranstaltung der Agang SA ("Lasst uns anpacken") fanden sich am Samstag hunderte Anhänger in der Hauptstadt Pretoria zusammen. Ins Leben gerufen wurde die Bewegung von der prominenten Anti-Apartheids-Aktivistin Mamphela Ramphele, die dem ANC Korruption und mangelnde Effizienz vorwirft.