Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen um die chinesischen Banken haben den deutschen Aktienmarkt am Montag ins Minus gedrückt. Der Dax setzte seine Talfahrt der Vorwoche fort und ging 1,24 Prozent tiefer bei 7692,45 Punkten aus dem Handel.

Sein Jahresplus von zwischenzeitlich rund zwölf Prozent hat er damit inzwischen fast komplett eingebüßt. Auch die anderen deutschen Indizes mussten Federn lassen: Der MDax fiel um 2,32 Prozent auf 13 263,36 Punkte und der TecDax verlor 2,37 Prozent auf 898,31 Punkte.