Dortmund (AFP) Der Energieversorger RWE erhöht zum 1. Oktober die Gaspreise. Für Haushaltskunden in der Grundversorgung verteure sich Erdgas um rund 6,6 Prozent, teilte die Tochter RWE Vertrieb in Dortmund am Montag mit. Grund seien die gestiegenen Netznutzungsgebühren und höhere Beschaffungspreise. RWE Vertrieb beliefert nach eigenen Angaben rund vier Millionen Kunden in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz mit Strom und Gas.