Hongkong/Moskau (dpa) -Nach seiner Flucht aus Hongkong wartet Edward Snowden in Moskau auf seinen Weiterflug. Er will wohl nach Ecuador weiterreisen, wo er Asyl beantragt hat. Eine Auslieferung des 30-Jährigen an die US-Justiz lehnt Russland ab.