Mailand (AFP) Ein Gericht in Mailand hat den früheren italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi im sogenannten Rubygate-Prozess wegen Sex mit einer Minderjährigen und Machtmissbrauch zu sieben Jahren Haft verurteilt. Das Gericht unter Vorsitz von Giulia Turri entschied am Montag zudem, dass der 76-jährige Politiker kein öffentliches Amt mehr ausüben darf. Mit seinem Urteil ging das Gericht über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinaus, die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert.