Tokio (AFP) Ein 70-jähriger Japaner ist beim Sturz aus einem Heißluftballon ums Leben gekommen. Der Mann sei aus dem Korb geschleudert worden, als der Ballon über dem See Yanaka im Osten Japans plötzlich an Höhe verloren habe, teilte die Polizei am Montag mit. Die beiden anderen Menschen an Bord, eine 46-jährige Frau und ein 68 Jahre alter Mann, blieben bei dem Unfall am Sonntagmorgen demnach unverletzt.