Kabul (AFP) Der US-Sondergesandte James Dobbins hat sich am Montag um Beruhigung im Streit um die Eröffnung des Taliban-Büros in Katar bemüht. Die US-Regierung sei ebenso "empört" über die Art und Weise der Eröffnung gewesen wie der afghanische Präsident Hamid Karsai, sagte der Sondergesandte für Afghanistan nach einem Treffen mit Karsai in Kabul. "Die Verwendung des Titels Islamisches Emirat und die Symbole, Zeichen und Namensgebung waren inkompatibel mit dem, was vereinbart worden war", betonte Dobbins.