Berlin (AFP) Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) soll voraussichtlich am 31. Juli vor dem Drohnen-Untersuchungsausschuss des Bundestages aussagen. Das sieht die noch vorläufige Zeugenvernehmungsliste vor, die am Dienstag in Berlin bekannt wurde. Das Gremium soll sich am Mittwoch konstituieren. Geplant ist nach übereinstimmenden Angaben, den Untersuchungsauftrag über das gescheiterte Drohnen-Projekt Euro Hawk parteiübergreifend zu erteilen.