Wiesbaden (AFP) - (AFP) Neue Tierschutzregeln haben die Zahl der Schweinehalter in Deutschland deutlich sinken lassen. Vor allem viele kleine Betriebe mit Zuchtsauen hätten dieses Geschäft aufgegeben, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Insgesamt habe es in Deutschland zum Stichtag Anfang Mai rund 28.000 Betriebe mit 27,4 Millionen Schweinen gegeben. Dies seien 7,5 Prozent oder rund 2300 Betriebe weniger gewesen als noch vor einem Jahr.