Athen (dpa) - Die neue griechische Koalitionsregierung ist vereidigt worden. Staatspräsident Karolos Papoulias wünschte dem konservativen Regierungschef Antonis Samaras und seinem sozialistischen Koalitionspartner und Vizeregierungschef Evangelos Venizelos viel Erfolg. Nachdem die Partei Demokratische Linke aus dem Regierungsbündnis ausgeschieden war, hatte sich die Nea Dimokratia mit den Sozialisten auf eine neue Koalition verständigt. Beide Parteien haben eine Mehrheit von 153 der 300 Sitze im Parlament.