Istanbul (SID) - Der frühere kroatische Fußball-Nationaltrainer Slaven Bilic soll das Traineramt bei Besiktas Istanbul übernehmen. Eine Woche nach der Entlassung des ehemaligen Bundesliga-Profis bei Lokomotive Moskau bestätigte der börsennotierte türkische Spitzenklub am Dienstag, in Verhandlungen mit dem 44-Jährigen zu stehen. Zuletzt war auch der deutsche Trainer Thomas Schaaf als Nachfolger des entlassenen Samet Aybaba gehandelt worden.

Der 13-malige Meister Besiktas belegte in der vergangenen Süper-Lig-Saison den dritten Platz hinter seinen Stadtrivalen Galatasaray und Fenerbahce. Auch Christoph Daum, Bernd Schuster, Karl-Heinz Feldkamp, Hans-Peter Briegel und Horst Buhtz haben schon Besiktas trainiert.