Zuzenhausen (SID) - Der ehemalige Hockey-Bundestrainer Bernhard Peters bleibt bis mindestens 2016 beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Die Kraichgauer, die in der vergangenen Saison den Klassenerhalt erst in der Relegation perfekt gemacht hatten, verlängerten den Vertrag mit dem Direktor für Sport und Nachwuchsförderung um drei Jahre.

"Ich begrüße es und freue mich, dass Bernhard Peters auch weiterhin seinen Beitrag dazu leisten wird, mit Kompetenz und Kreativität die Philosophie der TSG 1899 Hoffenheim auf allen Vereinsebenen umzusetzen", sagte 1899-Mäzen Dietmar Hopp: "In seiner Funktion ist er darüber hinaus ein wichtiger Ansprechpartner für die sportliche Führung um Trainer Markus Gisdol und Alexander Rosen." Peters (53) arbeitet seit 2006 in Hoffenheim.