Ottawa (AFP) - (AFP) Mit einer Überquerung des Pazifiks sorgt eine Taube aus Japan für Aufmerksamkeit unter Vogelliebhabern: "Wir glauben, dass sie in Japan losflog und dann durcheinanderkam oder in einen Gewittersturm geriet, bevor sie sich nach Kanada durchschlug, indem sie auf Frachtern ausruhte", sagte Reg Westscott von der Vogelrettungsorganisation MARS am Montag der Nachrichtenagentur AFP in Kanada. Westscott äußerte die Hoffnung, von der Taube aus Japan Nachwuchs züchten zu können.