Paris (SID) - Rallye-Rekordweltmeister Sébastien Loeb (Frankreich) startet wie erwartet in der kommenden Saison mit Citroën in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Das bestätigte der französische Auto-Hersteller am Dienstag. Citroën wird erstmals in der WTCC vertreten sein, weitere Fahrer wurden noch nicht benannt.

"Es ist ein bisschen wie im Traum, wenn ich daran denke, dass wir ein neues Kapitel in unserer Geschichte schreiben werden", sagte Loeb, der in der diesjährigen Rallye-Saison nur wenige Rennen absolviert: "Ich kann es gar nicht erwarten, ins Auto zu steigen und mit den Tests zu beginnen. Ich erwarte nicht, sofort zu gewinnen, doch ich habe fest vor, es eines Tages zu schaffen."