Köln (SID) - Auf dem heiligen Rasen von Wimbledon bricht der zweite Tag an. Beim wichtigsten Tennisturnier der Welt schlagen am Dienstag zwölf deutsche Profis auf, unter ihnen auch die Hoffnungsträger Tommy Haas und Angelique Kerber. Ab 12.30 Uhr wird im All England Club gespielt.

Am Dienstag startet der CHIO in Aachen, das Preisgeld wurde im Vergleich zum Vorjahr um rund die Hälfte erhöht. Das Reitturnier in der Soers verteidigt mit diesem Kraftakt seinen Ruf als Mekka des Pferdesports. Statt bislang 1,83 Millionen Euro werden in diesem Jahr 2,73 Millionen Euro ausgeschüttet. Das Event beginnt um 12.30 Uhr mit einem moderierten Trainingsspringen.