Krefeld (SID) - Hockey-Olympiasieger Oskar Deecke kehrt zum Bundesligisten Crefelder HTC zurück. Der 27-Jährige, der nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Sommerspielen in London zum spanischen Klub Campo Madrid gewechselt war, hat bereits von 2006 bis 2012 in Krefeld gespielt.

"Die Rückkehr von Oskar ist die Top-Nachricht für uns als Mannschaft und für den ganzen Klub und natürlich auch für unsere Fans", sagte Trainer Matthias Mahn: "Osch ist Olympiasieger und hat sich bei uns immer sehr wohl gefühlt. Trotzdem waren wir uns nie ganz sicher, ob er nach seinem Spanien-Aufenthalt wirklich zu uns zurückkommt."

Angeblich war auch der Club an der Alster aus Deeckes Heimatstadt Hamburg an dem Nationalspieler interessiert.