Johannesburg (AFP) Die Familie des früheren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela hat sich am Dienstag in dessen Heimatort versammelt. Die Angehörigen kamen in dem Dorf Qunu zusammen, wie ein AFP-Reporter berichtete. Eine von Mandelas Töchtern und mindestens zwei seiner Enkel betraten das Familienanwesen. Der 94-jährige Nationalheld befindet sich in einem lebensbedrohlichen Zustand in einem Krankenhaus in Pretoria. Seine Enkelin Ndikela Mandela sagte der AFP telefonisch von Qunu aus, sein Zustand sei "stabil".