London (SID) - Daniel Brands steht als fünfter deutscher Tennisprofi in Runde zwei von Wimbledon. Der Weltranglisten-57. aus Deggendorf bezwang den Spanier Daniel Gimeno-Traver nach mehr als drei Stunden Spielzeit 7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 6:7 (5:7), 6:1, 6:4 und trifft nun auf Tomas Berdych (Tschechien/Nr. 7). Zuvor hatten bereits Tommy Haas (Los Angeles-USA/Nr. 13) sowie die Qualifikanten Dustin Brown (Winsen/Aller), Julian Reister (Hamburg) und Jan-Lennard Struff (Warstein) ihre Auftaktbegegnungen gewonnen.