Montreal (AFP) Auf forttreibenden Eisschollen haben am Dienstag (Ortszeit) etwa 30 Touristen und Jäger auf ihre Rettung gewartet. Wie der kanadische Fernsehsender CBC berichtete, saßen etwa 40 Kilometer nördlich von Arctic Bay, einem Inuit-Ort auf der Insel Baffin, elf Jäger auf einer Eisscholle fest, die sich vom Packeis gelöst hatte. Auf einer anderen Eisscholle befand sich eine Touristengruppe, wie der Leiter des örtlichen Suchtrupps, Niore Iqalukjuak, auf CBC sagte. Die kanadische Armee schickte Hubschrauber und ein Flugzeug in das Gebiet, um die in Not Geratenen aus der Luft zu retten.