Berlin (AFP) Im Dauerkonflikt um das Mehrjahresbudget der Europäischen Union fordert die Bundesregierung eine Einigung noch vor dem EU-Gipfel, damit Milliardengelder für den Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit verplant und ausgegeben werden können. "Die Bundesregierung wird sich dafür einsetzen, dass es noch in dieser Woche zu einer Vereinbarung mir dem Europäischen Parlament kommt", sagte ein Regierungsvertreter am Mittwoch in Berlin. "Das ist von großer Bedeutung." Ansonsten könne auch auf dem EU-Gipfel weiter nach einer Lösung gesucht werden.