Bremen (AFP) Bremen hat jetzt einen Loriot-Platz. Die Töchter des vor zwei Jahren gestorbenen Humoristen enthüllten am Mittwoch gemeinsam mit Bau- und Verkehrssenator Joachim Lohse (Grüne) das neue Straßenschild, wie die Bau- und Verkehrsbehörde mitteilte. Vicco von Bülow, wie Loriot mit bürgerlichem Namen hieß, war der Hansestadt eng verbunden. In den 1970er Jahren waren bei Radio Bremen seine Sketche aufgezeichnet worden, die längst zu den Klassikern deutscher TV-Unterhaltung und Komik zählen.