Brüssel (AFP) Deutschland will eine Einigung auf EU-Ebene zu schärferen Abgas-Höchstgrenzen für Autos doch noch verhindern. Die Bundesregierung bemühte sich am Mittwoch darum, eine Abstimmung über den Beschluss von der Tagesordnung eines Treffens der EU-Botschafter am Donnerstag in Brüssel zu kippen, wie die Nachrichtenagentur AFP von mehreren EU-Diplomaten erfuhr. Demnach soll sich deswegen sogar das Bundeskanzleramt an die irische Regierung gewandt haben, die noch bis Monatsende die EU-Ratspräsidentschaft inne hat und über die Tagesordnung der EU-Treffen bestimmt.