Berlin (AFP) Die Bundesregierung hat nach Angaben von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) bislang keine Antworten auf ihre Fragen zu den Internet-Überwachungsprogrammen Großbritanniens und der USA erhalten. Die Ministerin unterstützte am Mittwoch die in einer Bundestagsdebatte laut gewordene Forderung nach einer Task Force, die den Sachverhalt um die Spionage-Programme Prism und Tempora aufklären soll.