Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat von der britischen Regierung sofortige Informationen über das Abhörprogramm "Tempora" verlangt. Die für Grundrechte zuständige EU-Kommissarin Viviane Reding forderte vom britischen Außenminister William Hague "eindeutige Aufklärung" über das Abhörprogramm. Der Ex-US-Geheimdienstler Edward Snowden hatte enthüllt, dass die Briten mit "Tempora" bis zu 600 Millionen Telefonverbindungen täglich erfassen könnten. Snowdon hält sich in Moskau auf.