Freiburg (SID) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat wie erwartet Innenverteidiger Christopher Jullien vom französischen Zweitligisten AJ Auxerre verpflichtet. Der französische U20-Nationalspieler kommt ablösefrei zu den Breisgauern. Über die Vertragsdauer machte der Sport-Club wie immer keine Angaben.

"Christopher Jullien ist ein hoch veranlagter und spielintelligenter Bursche, den wir seit seinem Profi-Debüt in Auxerre intensiv beobachtet haben und der gut in unser Anforderungsprofil passt", sagt Interims-Sportdirektor Klemens Hartenbach. "Der Sprung von der 2. französischen Liga in die Bundesliga ist natürlich groß - die Zeit dazu hat er beim SC Freiburg."

Jullien bestritt in der vergangenen Saison 25 Ligaspiele und erzielte dabei zwei Tore. Aktuell spielt der 20-Jährige bei der U20-WM in der Türkei. Jullien wird dementsprechend erst später ins Freiburger Mannschaftstraining einsteigen.