Washington/Moskau (dpa) - Der US-Geheimdienstexperte Snowden sitzt nach seiner Flucht aus Hongkong weiter im Transitbereich eines Moskauer Flughafens fest - ohne gültige Papiere. Appelle aus Washington, den 30-Jährigen auszuliefern, verhallen in Moskau bisher ungehört.