Tokio (AFP) Ein kleiner Roboter mit menschlichen Fähigkeiten soll dem japanischen Astronauten Koichi Wakata demnächst auf der Internationalen Raumstation ISS Gesellschaft leisten. Der sprechende japanische Android namens Kirobo werde am 4. August mit einer japanischen Rakete im Süden des Landes zur ISS starten, teilten seine Erbauer am Mittwoch in Tokio mit. Dort solle er sich mit Wakata, der erst später ins All reist, in dessen Muttersprache Japanisch unterhalten.