Den Haag (AFP) Ein niederländisches Gericht hat das Anne-Frank-Museum in Amsterdam am Mittwoch zur Rückgabe eines ausgeliehenen Familienarchivs mit zahlreichen Briefen und Fotos verpflichtet. Demnach müssen die Dokumente bis zum Jahresende an die im schweizerischen Basel sitzende Stiftung Anne-Frank-Fonds übergeben werden, die 1963 vom Vater des von den Nazis ermordeten jüdischen Mädchens gegründet worden war. Außerdem wurde das Amsterdamer Museum zur Übernahme der Prozesskosten verurteilt.