Berlin (AFP) - (AFP) Die Deutsche Post reagiert auf den boomenden Online-Handel und schafft 20.000 neue Paketannahmestellen. Die Hälfte der neuen "Paketshops" des Lieferdienstes DHL solle bis Ende dieses Jahres kommen, der Rest 2014, teilte die Deutsche Post am Mittwoch in Berlin mit. Kunden könnten in den Shops künftig bereits frankierte Pakete, Päckchen und Retoursendungen aufgeben. Die neuen Annahmestellen sollen bei Einzelhändlern eingerichtet werden, wie etwa in Supermärkten. Damit ähneln die Paketshops bereits bestehenden Verkaufspunkten der Post, die Kunden ein begrenztes Leistungsangebot bieten.