Offenbach (dpa) - Wenig sommerlich wird der Siebenschläfertag in diesem Jahr: Dichte Wolken und höchstens 15 bis 19 Grad sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach für den Donnerstag voraus.

Höchstens im Osten könne die 20 Grad-Marke erreicht werden. Dort höre auch der Dauerregen auf. Bis zum Wochenende soll das Wetter so bleiben, sagte Meteorologin Johanna Anger am Mittwoch voraus.

Besserung ist für die nächste Woche in Sicht. Am Wochenende dreht der Wind von Nord auf West, das bedeute mehr Sonne und höhere Temperaturen. Die Siebenschläferregel, wonach sich das Wetter des 27. Juni die folgenden sieben Wochen hält, hat nach den Erfahrungen der Meteorologen nur eine geringe Trefferquote.