Dhaka (AFP) Die von den USA angekündigte Aussetzung von Handelserleichterungen mit Bangladesch hat in dem südasiatischen Land Entsetzen ausgelöst. "Es könnte nicht schockierender sein für die Fabrikarbeiter in Bangladesch, dass die Entscheidung, das Abkommen auszusetzen, zu einem Zeitpunkt kommt, da die Regierung konkrete und sichtbare Maßnahmen für die Verbesserung der Sicherheit und des Schutzes der Arbeiterrechte unternommen hat", erklärte das Außenministerium in Dhaka am Freitag.