Brüssel (AFP) Drei Tage vor dem offiziellen EU-Beitritt Kroatiens haben die 27 EU-Staats- und Regierungschefs den Adriastaat in der Europäischen Union willkommen geheißen. EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy sagte am Freitag beim EU-Gipfel in Brüssel, der anstehende Beitritt sei ein "wahrhaft historischer Moment" für Kroatien und seine Bürger: "Das bedeutet neue Möglichkeiten, aber auch neue Verantwortung. Das bedeutet eine gemeinsame Zukunft."