Den Haag (AFP) Europol hat einen europaweiten Ring von Kreditkartenbetrügern zerschlagen. An 38 Flughäfen in 16 EU-Staaten, darunter Deutschland, seien insgesamt mehr als 40 Verdächtige festgenommen worden, teilte die EU-Polizeibehörde am Freitag in Den Haag mit. Demnach hatten die Festgenommenen Flugtickets mit gefälschten Kreditkarten gekauft und wollten am Donnerstag in den Flieger steigen, wo sie abgepasst und in Gewahrsam genommen wurden. Auf welche Höhe sich der Schaden durch den Kreditkartenbetrug belief, wurde zunächst nicht bekannt gegeben.