Berlin (AFP) Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich besorgt über die gewaltsamen Zusammenstöße zwischen Anhängern und Gegnern des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi gezeigt. Westerwelle sehe die Zuspitzung der politischen Auseinandersetzung in Ägypten "mit großer Sorge", sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts am Freitag in Berlin. Aus Westerwelles Sicht handle es sich um eine "absolut wichtige Stunde der Bewährung" im politischen Wandel des Landes.