London (SID) - Die Wechsel-Spekulationen um Robert Lewandowski reißen nicht ab. Nach Informationen der englischen Zeitung Daily Mirror erwägt Europa-League-Sieger FC Chelsea, ein Angebot für den Torjäger vom deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund vorzulegen.

Die Londoner sind unter ihrem neuen Coach José Mourinho auf der Suche nach einem Top-Stürmer. Auf der Wunschliste obenan steht jedoch Edinson Cavani vom SSC Neapel. Allerdings buhlt auch Real Madrid um den uruguayischen Nationalspieler. Sollte der Deal nicht zustande kommen, seien die Blues angeblich bereit, für Lewandowski tief in die Tasche zu greifen. Der 24-Jährige, den BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kürzlich für unverkäuflich erklärte, könnte im kommenden Jahr ablösefrei wechseln.

Auch für Lewandowski, dessen Wunschverein offenbar Bayern München ist, würde sich der Wechsel zu Chelsea angeblich lohnen. Laut Daily Mirror will der Premier-League-Klub dem polnischen Nationalspieler ein Gehalt von 196.000 Euro pro Woche zahlen.