Johor (SID) - Die deutschen Hockey-Männer haben vor dem am Samstag beginnenden Halbfinal-Turnier der World League in Johor (Malaysia) die Qualifikation für die WM 2014 (31. Mai bis 15. Juni) als Ziel ausgegeben. "Die Quali ist bei der World League einfacher als bei der Europameisterschaft, deswegen wollen wir uns jetzt für die WM qualifizieren", sagte DHB-Sportdirektor Heino Knuf dem SID.

In der Hafenstadt Johor, wo Olympiasieger Deutschland in der Vorrundengruppe A auf Argentinien (Samstag/15.00 Uhr), Südkorea (Sonntag/17.00 Uhr) und Japan (Dienstag/15.00 Uhr) trifft, muss die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise mindestens Dritter werden, um sich sicher zu qualifizieren. Doch auch der vierte Platz wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine WM-Teilnahme garantieren.