Sydney (AFP) Nach dem Machtwechsel an der Spitze der australischen Regierungspartei hat diese in Umfragen deutlich zugelegt. Nach der Ablösung der Partei- und Regierungschefin Julia Gillard durch Kevin Rudd legte die regierende Labor-Partei in am Samstag veröffentlichten Umfragen um sechs Prozentpunkte zu. In der Umfrage von ReachTEL kam Labor auf 48 Prozent, während die Opposition auf 52 Prozent auf sich vereinigte. Die Erhebung zeigte auch, dass eine Mehrheit Rudd gegenüber dem konservativen Oppositionsführer Tony Abbott bevorzugt.