Saarbrücken (AFP) Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will das Verbot von Akkuleuchten an Fahrrädern kippen. Die geplante Neuregelung lasse "Millionen von Radlern auf rechtssicherem Boden fahren, ohne Abstriche bei der Sicherheit zu machen", sagte Ramsauer der "Saarbrücker Zeitung" vom Samstag. Wer bislang von der Polizei mit einem batteriebetriebenen Anstecklicht am Rad erwischt wird, muss bis zu 15 Euro Bußgeld zahlen.