Los Angeles (dpa) - Der deutsche Filmproduzent Stefan Arndt soll Mitglied der Oscar-Akademie werden.

Arndt, dessen Film "Liebe" in diesem Jahr einen der begehrten Preise gewonnen hatte, sei einer von 276 eingeladenen Schauspielern und Filmschaffenden, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Freitag (Ortszeit) in Beverly Hills mit. Auch die Schauspieler Jason Bateman, Rosario Dawson, Milla Jovovich, Lucy Liu, Jennifer Lopez, Emmanuelle Riva, die Drehbuch-Schreiber Lena Dunham und Julie Delpy und der Musiker Prince sind dabei. Dem Filmverband, der jedes Jahr die Oscars vergibt, gehören insgesamt rund 6000 Mitglieder an.

Mitteilung der Akademie