Berlin (dpa) - Italiens Fußball-Nationalmannschaft gehen beim Confed Cup vor dem Spiel um Platz drei gegen Uruguay die Spieler aus.

Die Squadra Azzurri muss nun auch auf Altstar Andrea Pirlo und den ehemaligen Wolfsburger Andrea Barzagli verzichten. Pirlo laboriert nach Auskunft der italienischen Teamärzte nach der 6:7-Niederlage im Elfmeterschießen gegen Weltmeister Spanien an Muskelproblemen, Barzagli hat Schmerzen an der Achillessehne.

Unsicher ist auch der Einsatz der Abwehrspieler Giorgio Chiellini und Daniele de Rossi. Vor dem verlorenen Halbfinale waren bereits Stürmerstar Mario Balotelli und Linksverteidiger Ignazio Abate ausgefallen.