London (AFP) In London ist der Anführer der rechtsextremen English Defence League (EDL) festgenommen worden. Tommy Robinson sei zusammen mit Ko-Chef Kevin Carroll von der Polizei abgeführt worden, als sie am Samstag den Stadtteil Tower Hamlets betraten, in dem es eine bedeutende muslimische Gemeinde gibt, teilte die EDL mit. Sie hatten sich über ein Verbot der Polizei hinweggesetzt, einen Marsch zu der Kaserne von Woolwich abzuhalten, wo im Mai der britische Soldat Lee Rigby bei einem islamistischen Angriff ermordet worden war.