Dresden (dpa) - Tote-Hosen-Frontmann Campino, bekennender Fan von Fortuna Düsseldorf, mag Auswärtsspiele seines Teams fast lieber als Heimbegegnungen.

"Ich reise meiner Mannschaft gerne hinterher", sagte er der in Dresden erscheinenden "Sächsischen Zeitung" (Samstag). "Allerdings kündige ich mich vorher nie an", zitiert das Blatt den Künstler. Gewalt vor und im Stadion lehne er ab. "Das geht absolut nicht." Allerdings finde er die Verurteilung von Pyrotechnik übertrieben. "Das sollte man nicht kriminalisieren."