Jerusalem (AFP) Im Bemühen um eine Wiederbelebung des Nahost-Friedensprozesses hat US-Außenminister John Kerry seinen Besuch in der Region verlängert. Um am Samstag weitere Gespräche mit führenden israelischen Politikern und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zu führen, habe er einen Besuch in Abu Dhabi abgesagt, teilte Kerrys Sprecherin Marie Harf mit. Am Montag werde der Minister nach Brunei zu einem Treffen asiatischer Staaten weiterreisen.