Jerusalem (AFP) In der Partei von Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu haben Hardliner mehrere Schlüsselposten übernommen. Bei der Abstimmung der Likud-Partei errang am Montag der stellvertretende Verteidigungsminister Danny Danon den einflussreichen Vorsitz des Zentralkomitees, wie eine Likud-Sprecherin mitteilte. Vizeaußenminister Seev Elkin, ebenfalls ein Parteirebell vom rechten Flügel, leitet künftig das Gremium, das die Parteilinie ausarbeitet.