Kairo (AFP) Nach dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär hat am Donnerstag der neue Übergangsstaatschef Adli Mansur in Kairo den Amtseid abgelegt. "Ich schwöre, das System der Republik zu erhalten, die Verfassung und das Gesetz zu achten und die Interessen des Volkes zu schützen", sagte Mansur bei der Vereidigung im Verfassungsgericht. Mansur ist der Präsident des Verfassungsgerichts und soll nach dem Willen des Militärs in der kommenden Übergangsperiode an der Spitze eines dreiköpfigen Präsidialrats stehen.