Moskau (AFP) Nach dem Säureangriff auf seinen Ballettchef kommt das altehrwürdige Moskauer Bolschoi-Ballett nicht zur Ruhe. Solotänzerin Swetlana Sacharowa werde bei der russischen Premiere von "Onegin" nach einer Choreographie von John Cranko nicht tanzen, bestätigte Bolschoi-Sprecherin Katerina Nowikowa am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. "Sacharowa ist nicht im Theater und geht auch nicht ans Telefon", fügte die Sprecherin hinzu.