Berlin (AFP) Die Vorliebe der Deutschen für Italien schlägt sich auch in den Portemonnaies nieder: Fast jede vierte ausländische Euromünze, die in Deutschland kursiert, kommt aus Italien, wie der Bundesverband deutscher Banken am Donnerstag in Berlin mitteilte. Demnach beträgt der Anteil italienischer Euromünzen an dem in Deutschland kursierenden ausländischen Euro-Bargeld 22 Prozent. Dies sei wohl auch eine Folge davon, dass Italien nach wie vor ein sehr beliebtes Urlaubsziel der Deutschen ist.