Berlin (AFP) Wegen Warnstreiks bei der Postbank haben Kunden am Donnerstag in mehreren Städten vor verschlossenen Filialen gestanden oder längere Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. Vor dem Hintergrund der laufenden Tarifverhandlungen kam es an den Standorten Düsseldorf, Wiesbaden, Saarbrücken und Mönchengladbach zu Warnstreiks, wie eine Sprecherin der Gewerkschaft Verdi in Berlin sagte. Mit den Arbeitsniederlegungen in "ausgewählten Filialbetrieben" wolle die Gewerkschaft vor der sechsten Verhandlungsrunde am Dienstag und Mittwoch kommender Woche Druck auf die Arbeitgeber machen. Am Freitag würden die Warnstreiks fortgesetzt.