Dresden (SID) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat seine Offensive verstärkt. Die Sachsen verpflichteten den algerischen Nationalstürmer Mohamed Amine Aoudia, dessen Zweijahresvertrag ab dem 4. August beginnt. Bis dahin steht der 26-Jährige noch beim algerischen Meister ES Sétif unter Vertrag.

"Mit Mohamed Amine Aoudia haben wir die Qualität im Sturm für die kommenden beiden Jahre weiter erhöht. Durch diese zusätzliche Alternative ist der Konkurrenzkampf im Angriff nochmal gewachsen, und wir erhoffen uns, dass jeder der Spieler auf dieser Position seine Qualitäten voll abrufen wird, um sich der Konkurrenz zu stellen", sagte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze.